Erfolgreich lernen - Lerntipps für jedes Alter

1. Zeitplanung

  • Tagesplan erstellen und einhalten
  • regelmäßige feste Lernzeiten einhalten
  • regelmäßige Pausen
  • Lernen am Wochenende und in den Ferien
  • tägliches Lernen für alle Unterrichtsfächer
  • vor dem Schlafengehen 30 Minuten entspannen (Kein Fernsehen, kein Computer, eventuell sanfte Musik)


2. Arbeitsbereich

  • Auf dem Schreibtisch liegen nur die aktuellen Schulutensilien (Block, Stifte, Füller, Linieal, etc.) und -materialien (Fachbücher)
  • Arbeits- und Freizeitbereich sind räumlich getrennt, d.h. Pausen werden an einem anderen Ort durchgeführt
  • Lernfächer und Themengebiete der Lernfächer ordnen nach Kategorien/Oberbegriffen mit Karteikarten (farbig) oder anderen Ordnungssystemen
  • immer aktuelle Schulmappe, komplett, themenorientiert, strukturiert
  • Arbeitsbereich nach erfolgtem Lernen aufräumen
  • Schultasche für den nächsten Tag packen


3. Ziele formulieren

  • Realistische Ziele formulieren
  • Ziele in kleinen Schritten festlegen
  • Lernzielkontrollen durchführen
  • für erreichte Ziele sich selbst angemessen belohnen


5. Sport und Freizeit gestalten

  • Lernstress durch regelmäßigen Sport (auch Wettkampfsport) und anderen Hobbies abbauen
  • Erfolge im Freizeitbereich positiv werten – sich selbst angemessen loben


6. Tipps zu strukturiertem Lernen

  • Gesamtthema textlich überfliegen
  • eigene Gedanken zum Thema schriftlich Festhalten (Brainstorming)
  • Fragen zu den Lernabschnitten formulieren
  • gestellte Fragen an Hand der Lernabschnitte beantworten
  • Antworten durchdenken und passende Beispiele finden
  • Schlagwörter kennzeichnen und durchdenken
  • eigene Gedanken und Ausarbeitungen an inhaltenlichen Vorgaben kontrollieren
  • Nachbereitung des Lernstoffes

 
7. Tipps für Klassenarbeiten und Prüfungen

  • regelmäßiges, tägliches Durchdenken und Lernen relevanter Unterrichtsfächer
  • Prüfen: Was kann ich, was muss noch gelernt werden
  • Karteikarten etc. zum Lernen nutzen
  • nach der Klassenarbeit und Prüfung: Was lief gut, was kann verbessert werden?
  • angemessene Belohnung